Sonntag, 31. März 2013

Menschenzüchtung!

Ein neues Jubelgesetz ist in der Türkei unterwegs: pro neugeborenes Baby rückt für eine Frau die Rente um zwei Jahre näher, und ab 7 Kindern ist man praktisch schon Rentnerin.

Neue Ordnungen brauchen neue Sklaven. Ob alle die von Gesetzes wegen belohnten "Gebärmaschinen" zusätzlich noch einen Orden bekommen, wird man sehen.

Wenn eine Dreißigjährige anfängt, der Reihe nach Kinder in die Welt zu setzen, um schneller in die Rente zu gehen, wird sie wahrscheinlich kaum Zeit haben, ihr Rentnerdasein zu genießen. Und schließt ihren Artikel ab mit interessanten Statistiken.

Statistiken weltweit für 213 Länder. Seit Religion in der Türkei nicht mehr Privatsache ist, sondern moralfestigendes staatlich gefördertes Element, steigen folgende Zahlen rasant an:

    Von Männern ermordete Frauen: 1. Platz

    Frauenmorde allgemein: 1. Platz

    Sexueller Kindesmissbrauch: 2. Platz

    Vergewaltigung, sexuelle Belästigung: 4. Platz

    Kinderheirat: 3. Platz

Frage: Ob sich das Präsidium für Religionsangelegenheiten aufgrund diese Zahlen nicht unwohl fühlt?






Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche

Freitag, 29. März 2013

Ahmet Kaya, Serdar Ortaç 1999- 2013 - Gruppendynamik und Hass

Ob unsere Haltung auf Patriotismus oder Ungerechtigkeit fußt, darf nicht nur das Datum entscheiden. 

Allerdings war es gut, daß der türkische Sänger Serdar Ortaç sich für seinen Hetzgesang gegen den kurdischen Sänger Ahmet Kaya im Jahre 1999 entschuldigt hat. Ahmet Kaya kündigte als Preisträger während einer Preisvergabe an, er werde bald ein Album in Kurdisch herausbringen. Vom Saal aus bewarf man ihn daraufhin mit Gabeln und Messern; und nur mit Mühe gelang es ihm, unversehrt den Saal zu verlassen. 

Am folgenden Tag war in der Presse die Hölle los; er mußte die Türkei verlassen und starb in Paris im Exil. Das Video zeigt, was für Dynamik eine sonst friedliche Künstlergruppe entwickeln und welchen Haß sie säen kann. 

Wann lernt der Mensch endlich aus der Geschichte?



Serdar Ortaç singt ein nationalistischen Marsch und schaut dabei Ahmet Kaya an. Ganze Salon singt bis auf wenige Ausnahmen mit.. Creme de la Creme der türkischen Musikszene ermöglichen gemeinsam einen Abend in Schande.

Das Lied sang Ahmet Kaya an seiner Preisverleihung, die seine Träume und sein Leben beendet hat. Meine so gut mir mögliche,  deutsche Übersetzung füge ich weiter unten zu.

- Kafama sıkar giderim -
"Ich gehe"  von Ahmet Kaya

Ab nun kann ich nicht mehr mit dir sein
Heut' Abend geh ich,
Meine Rechnung kann bleiben bis zum jüngsten Tag
Ich wasch mir die Hand und gehe.

Bemüh' dich nicht auf deinem Platz(bleib sitzen)
Ich mach' kein Krach, gehe leise,
meine Finger auf dich,
Fliesse wie Wasser und gehe.

Nun kannst du dein Vergnügen haben.
Weder mein Körper noch mein Leid sind mir geblieben,
Diesmal werde ich nicht klagen
Ich reisse meine Zähne zusammen und gehe.

Dachtest du, die schmerzen werden mich umhauen?
Ich springe aufs Unheil und gehe,
wie eine Kugel, wie ein Gewehr,
wie ein Berg explodiere ich und gehe.

Auch wenn ich alles verliere,
werde ich diese liebe zerreissen und gehen,
Mein gehen wird nicht hinterlistig sein
die Tür zuschlagen und gehen.

Das Lied welches ich dir geschrieben habe,
werde ich aus meinen Saz Saiten ausreisen und gehen,
Du weiss ich kann nicht weinen.
Ich schüttle mein mein Gesicht und gehe.

Meine Hunde, mein Vogel,
mein Kind aufgeben und gehen.
Alles was ich von dir hab',
dir zurückgeben und gehen.
Ich lass' mich nicht unterdrücken von dir.
Verbrenne mein Leib und gehe,
Verdammen werde ich dich nicht, sei nicht traurig
Ich schiess mir in mein Kopf und gehe!


Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Samstag, 23. März 2013

Tempel Keikokan: Tedora Kommentare Voraussagen Visionen für die kom...

Tempel Keikokan: Tedora Kommentare Voraussagen Visionen für die kom...: Tedora Kommentare Voraussagen Visionen für die kommende Zeit.. - home -: Israel - Türkei - Kurdistan 2013 : "Genießen wir noch die letz...

Deutsche, Österreicher und Schweizer in PARAGUAY



Euro ist wie ich bereits 2007 vorausgesagt habe schon unter 5000 Guarani gelandet und wird sich auf absehbare Zeit etwa bei 4000 einpendeln. Aktuell: 4950. Ich wanderte 2003 nach Paraguay und bekam noch für ein Euro 8.500 , als ich 2011 nach Europa zurückwanderte springte der Wechselkurs zwischen 6000 und 6300. In vielen Bereichen, besonders Lebensmittel und Mieten sind Preisteigerungen von 100 - 300% zu verzeichnen. Wenn Sie weniger als 1000 Euro p.P monatlich verfügen, rate ich Ihnen so schnell wie möglich das Land zu verlassen, wenn Sie nicht stranden möchten.
Botschaften bezahlen seit Jahren keine Rückflüge und leisten auch keine finanziellen Überbrückungsgelder mehr.


Tedora, Ihre Lebensberaterin mit dem Blick fürs Wesentliche 

Israel - Türkei - Kurdistan 2013

Israel entschuldigt sich plötzlich aus heiterem Himmel bei dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan für die Attacke auf die Gaza-Aktivisten vor zwei Jahren. Obama hat sich sehr dafür engagiert und dafür gesorgt, daß die offizielle Entschuldigung unter großem Tam-Tam international bekannt wird.  

Ich nehme an, daß dies eine Art Belohnung ist für die in den letzten Jahren von Erdogan geleisteten Dienste sowie ein Ansporn für Verschiedenes, das man in den nächsten Monaten noch von ihm erwarten dürfte. 

Ein großes Nahostprojekt, dessen zweiter Chef Erdogan ist, scheint sich unaufhaltsam zu verwirklichen. Ob zuerst Syrien oder zuerst der Iran angegriffen wird kann ich leider nicht genau voraussagen; die Flut täglich neuer, der aktuellen Situation angepaßter Ereignisse machen die Voraussagen ganz schön schwer. 

Nicht zu übersehen ist, daß – wie bereits 2010 von mir vorausgesagt – die Südost-Türkei bald der Geschichte angehören wird,  bald unter der Führung  von PKK Führer Abdullah Öcalan  und der Regie von Israel ein Großkurdistan am Entstehen ist.


Wobei ich nicht glaube, daß Erdogan mittelfristig als Politiker noch eine wichtige Rolle spielen wird. Auch dies habe ich 2007 vorausgesagt. Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Abdullah Gül und Erdogan werden zugunsten von Gül entschieden: Gül also, der bei islamistischen Drahtziehern für seine zur Schau getragene „Gelassenheit“ sich stärkerer Beliebtheit erfreut.

Genießen wir noch die letzten ruhigen Tage vor dem Nahostgewitter, dessen Sturmböen auch in Europa – in Form von einsetzendem Kampf der Kulturen – zu bemerken sein werden.


Lesen Sie auch:

-  26.11.2012  Auf dem Weg zu einem von Israel protegierten Groß-Kurdistan
 

Montag, 18. März 2013

Der Weltuntergang hat längst stattgefunden; nur keiner hat's gemerkt.

Immer mehr Menschen ziehen die unterhaltende Leere den wachrüttelnden Lehren vor und merken gar nicht, was sie sich antun; und irgenwann in naher Zukunft werden alle Glocken der Welt feierlich offiziell die neue Weltordnung einläuten.

Und dann werden alle, auf niedrigstem Niveau über einen Kamm geschert, gleich sein; und eigene Wege wird es nicht mehr geben.

Und vielleicht hat die Menschheit auch nichts Besseres verdient.

Sonntag, 17. März 2013

Bargeldlose Europa ist in Sicht. Gold - und Silberbesitzverbot folgt.

Sind Sie schon darauf vorbereitet und die nötigen Massnahmen getroffen?

 

Beitrag von Mittwoch, 29. Juli 2009 - Finanzkrise und ihre Unberechenbarkeit!-

Ob folgende Zeilen eine marginale Geschichte oder eine Prophezeiung sind?
Entscheiden Sie selbst und beobachten Sie aber davor die Entwicklungen, Ablenkungen und die versteckten Absichten von Politikern, Wirtschaftsfachleuten und ihre wohlwollenden Wissenschaftler mit ihren je nach Verlangen maßgeschneiderten Prognosen für die Öffentlichkeit.

Eines Tages in naher Zukunft gehen viele Menschen zur Bank und wollen plötzlich ihr Geld in bar abheben, da sie sich bewusst werden, dass ihr Geld praktisch nur aus gedruckten Zahlen auf Kontoauszügen besteht... Dann ist Mann/Frau sicher besser dran, wenn er/sie ihr Geld davor abgehoben und bei sich hat, um nichts zu riskieren. So viel wie nötig in Bargeld und der Rest in Gold und Silberbarren sowie auch Münzen, keine Scheine. Auch nicht im Banksafe lagern, sondern an einem Platz, zu dem nur Familienmitglieder Zugang haben.

Goldene Zeiten(Zeitgeist- und -epoche angepasst) kommen danach gewiss, aber erstmal ein etwas gewollter Zusammenbruch zur Klärung und für neue Gesellschaftsstrukturen. Dabei werden Menschen wie damals beim Euro wieder subtil ein Teil ihres Vermögen und Geldwert verlieren. Interessant ist jedoch, dass der Wert des Geldes bei diesem Zusammenbruch erhalten bleibt, nur die verfügbare Menge wird von der Lage abhängen. Dann ist es praktischer, wenn jeder sein Geld sofort verfügbar hat, als auf einem Konto in Zahlen, die nicht mal einen gedruckten Geldschein als Gegenwert haben.

Kleinere Goldbarren, Gold oder Silbermünzen können Wunder wirken, wenn das Durcheinander kommt und erstmal wieder neue Regeln geschaffen werden müssen. Wenn man berücksichtigt, wie schleichend es dazu gekommen ist, dass man in den meisten Ländern der Welt nicht mehr als 10.000 Euro/Dollar in bar bei sich haben darf, kann man mit weiteren Überraschungen rechnen, ob man sein Sparguthaben überhaupt in richtiger Höhe ausbezahlt bekommen kann!?
Der Aktienmarkt bricht kurzfristig zusammen und damit sind erstmals wieder viele um ihr Vermögen „erleichtert". Wer von den etablierten Unternehmen bereits Aktien hat, soll die Nerven behalten und beim kommenden Zusammenbruch einfach Ruhe bewahren. Sie steigen wieder.
Viele meiner Klienten haben jetzt ihr Geld in Schweizer Franken (Bargeld, nicht auf dem Konto), Gold, Silber oder in langfristigen Aktien angelegt und haben nur so viel Bargeld auf Konten, wie sie für ihr tägliches Leben oder Business brauchen.

“Es gibt punkto Finanzen keine “Fachkräfte” oder “Fachwissen” mehr. Jetzt kann man sich nur mehr auf das Bauchgefühl verlässen.

Ersteintrag am 29.07.2009 via Google- Blog: Lesen Sie dort  auch meine früheren  Kommentare über die Finanzkrise und neue Gesellschaftsstrukturen

- Tedora
 Spirituelle Beratungen in der Schweiz;  die Grundzüge meiner Beratungstätigkeit. 

Montag, 4. März 2013